Aktuelle Informationen für Amtsblatt Redakteure

Aktuelle Informationen für Amtsblatt Redakteure

LINUS WITTICH Medien KG informiert:


Sehr geehrte CMS-Nutzer,

seit 2014 gibt es Neuerungen im Gebrauch des CMS-Websystem (ContentManagementSystem).

Das System ist jetzt ausschließlich webbasiert, jedoch werden unsererseits alle von Ihnen eingestellten Texte abgerufen und wenn nötig, redaktionell bearbeitet.

Folgende Änderungen ergeben sich für Sie als Redakteur:
Bitte verwenden Sie zukünftig den Mozilla Firefox und die Webadresse: https://cmsweb.wittich.de, um sich bei CMSWeb anzumelden. Ihre Zugangsdaten sind nach wie vor dieselben.

Beachten Sie bitte, dass Sie nach Fertigstellung Ihres Beitrags zuerst die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) akzeptieren müssen (2 Häkchen setzen), um den Artikel versenden zu können, denn erst nach der Bestätigung der AGB erscheint der Button „Artikel senden“. Sollten Sie vergessen haben, die Häkchen der AGB zu setzen und nur den Button „Nur speichern“ gedrückt haben, wird sich Ihr Artikel schließen und wird nicht versendet. Gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Rufen Sie Ihren Artikel erneut auf
  • Bestätigen Sie die AGB
  • Klicken Sie auf den nun erscheinenden Button „Artikel senden“

Zukünftig werden Ihre Artikel in einer archivähnlichen Übersicht angezeigt. Dort finden Sie Informationen zu Ihrem Artikel, wie Rubrik, die KW in der der Artikel veröffentlicht wird und den Status, den Ihr Beitrag hat:

  • Gespeichert = Artikel wurde in Ihrem Archiv gespeichert, jedoch NICHT versendet
  • Versendet = Artikel wurde in Ihrem Archiv gespeichert UND versendet
  • Verarbeitet = Die Redaktion hat Ihren Artikel erhalten und bestätigt
  • Keine Veröffentlichung = Ihr Artikel wird nicht erscheinen

Sie erhalten ab sofort keine Kopie des Artikels mehr per Email, da Sie jederzeit Ihre eingereichten Beiträge online über Ihren Account abrufen können.

Registrierte CMS-Nutzer erhalten wichtige Änderungen zukünftig auch per Newsletter.

Wenn Sie Fragen zur Nutzung von CMS oder der Registrierung haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter der Rufnummer 06502 / 9147 - 227 zur Verfügung


Hinweis an alle Redakteure:

Haftung bei eingereichten Inhalten
Der Einreicher ist für die von ihm an das Amtsblatt zur Veröffentlichung eingereichten Inhalte selbst verantwortlich. Der Einreicher stellt die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau von allen Ansprüchen frei, die Dritte gegen die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau wegen der Verletzung eigener Rechte durch Inhalte des Einreichers geltend machen. Im Falle einer erfolgreichen Inanspruchnahme durch Dritte ist der Einreicher zum Ersatz des Schadens verpflichtet, der der Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau dadurch entsteht. Dazu zählen auch Kosten der Rechtsverfolgung.


Ihre Ansprechpartnerin:

Keine Mitarbeiter gefunden.