Rathaus Bruchmühlbach-Miesau

Immissionsschutzrechtiche Ausnahmegenehmigung

Zur Durchführung einer Veranstaltung mit Musikdarbietungen ist grundsätzlich eine Ausnahmegenehmigung gemäß § 4 Abs. 3 in Verbindung mit § 6 Abs. 5 LImSchG erforderlich.

Die Ausnahmegenehmigung ist mindestens 3 Wochen vor dem Veranstaltungstermin bei der Verbandsgemeindeverwaltung zu beantragen.

Den Antrag können sie hier herunterladen.

Hinweis: Die oben angegebenen Dokumente können nur mit dem Acrobat Reader angezeigt beziehungsweise ausgedruckt werden. Sollten Sie dieses Programm nicht installiert haben, können Sie es kostenlos hier herunterladen.


Ihre Ansprechpartnerin:

Keine Mitarbeiter gefunden.