Rathaus Bruchmühlbach-Miesau

Kurzbeschreibung Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

Kurzbeschreibung Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

Ortsteile: Bruchmühlbach, Miesau, Vogelbach, Elschbach und Buchholz

Sitz der Verbandsgemeinde

Ortsbürgermeister: Rüdiger Franz (SPD) (im Amt ab 23.08.2019)

Gemeinderat: SPD 10, CDU 9, Wählergruppe Heintz 5
(24 gewählte Ratsmitglieder + Ortsbürgermeister)

Einwohner: 7.974 (Haupt- und Nebenwohnsitze), Stand 31.01.2021
Hier erhalten Sie weitere Einwohnerzahlen.

Gemarkung: 2.640 ha

Zuständiges Finanzamt und Amtsgericht: Landstuhl

Örtliche Einrichtungen: Medienzentren in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde und der Kirchen, Realschule Plus, Grundschulen in Miesau und Bruchmühlbach, Kindertagesstätten in 4 Ortsteilen, Turnhallen oder Dorfgemeinschaftshäuser in allen Ortsteilen, 2 katholische und 2 protestantische Kirchen sowie eine Simultankirche, Postagenturen, verschiedene Sparkassenfilialen, mehrere praktische Ärzte, Zahnärzte und Apotheken. Entwicklungsfähige Industriegemeinde mit größeren, mittleren und kleinen Betrieben und hohem Freizeitwert; Gewerbegelände zum Teil erschlossen oder leicht erschließbar; Gewerbegebiet an Straße und Autobahn in ausreichendem Maße vorhanden, bestens geeignet für Ansiedlung von personalintensiven Betrieben 

Art der Gemeinde: Anerkannte Fremdenverkehrsgemeinde

Örtliche Feste: Pfingstreitturnier, "Westricher Sommerfest", Kirchweihen in allen Ortsteilen, Maifeiern, Pferderennen, Wikingerfest und vieles mehr

Erste urkundliche Erwähnung: um 900

Erwähnenswert: Fremdenverkehrsgemeinde am Rande des Pfälzer Waldes und des Landschaftsschutzgebietes "Sickingen"; Anbindung an den Westpfalz-Wanderweg, Jakobs-Pilgerweg und Glan-Blies-Weg; leistungsfähige Beherbergungsbetriebe mit hohen Übernachtungszahlen, Gaststätten für alle Ansprüche; Sportangelmöglichkeiten, Erholungsgebiet mit Wald-Warmfreibad, Campingplatz und Sportstätten

Sehenswert: Simultankirche aus dem 11. Jahrhundert (am Jakobs-Pilgerweg), Naturdenkmal "Elendsklamm" mit seltener Flora und Fauna

Verkehrslage: Die Gemeinde liegt an der Landesstraße 395, beiderseits der Bundesautobahn A 6 mit eigener Auffahrt, der Bundesbahnlinie Ludwigshafen-Saarbrücken (Haltepunkt Bruchmühlbach-Miesau) und ist Knotenpunkt der Omnisbuslinien nach Waldmohr - Homburg/Saar - Kusel - Zweibrücken - Ramstein - Landstuhl

Weitere Informationen zur Ortsgemeinde finden Sie hier.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Keine Mitarbeiter gefunden.