Ausschreibung

Ausschreibung Gaskonzessionsvertrag


Bekanntmachung der Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

nach § 46 Abs. 3 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)


Die Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau macht gem. § 46 Abs. 3 S. 1 EnWG bekannt, dass der mit der Stadtwerke Homburg GmbH bestehende Wegenutzungsvertrag für das Gasverteilungsnetz der allgemeinen Versorgung im Gebiet der Ortsgemeinde am 28.05.2023 endet. Die Ortsgemeinde beabsichtigt, einem hierzu befähigten Unternehmen erneut qualifizierte Wegenutzungsrechte im Rahmen eines neuen Gaskonzessionsvertrages mit einer Laufzeit von max. 20 Jahren einzuräumen. Die Auswahl des Vertragspartners erfolgt im Rahmen eines transparenten und diskriminierungsfreien Verfahrens. Qualifizierte Energieversorgungsunternehmen, die Interesse am Abschluss eines neuen Gaskonzessionsvertrages mit der Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau haben, werden aufgefordert, innerhalb einer Frist von 3 Monaten ab Erscheinen dieser Bekanntmachung im Bundesanzeiger, am 25.05.2021, schriftlich gegenüber der

Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
vertreten durch die Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau, diese vertreten durch den Bürgermeister Erik Emich
Am Rathaus 2, 66892 Bruchmühlbach-Miesau

ihr Interesse zu bekunden. Verspätet eingehende Interessenbekundungen werden nicht berücksichtigt. Über das weitere Verfahren werden Interessenten nach Interessensbekundung informiert.

Informationen über die technische und wirtschaftliche Situation gemäß § 46a EnWG, die für eine Bewertung des Netzes erforderlich sind, wurden vom bisherigen Netzbetreiber zur Verfügung gestellt (Stand: Mai 2021). Die Daten können von den Interessenten bei der

Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
Frau Lydia Fischer
Am Rathaus 2
66892 Bruchmühlbach-Miesau
E-Mail: lydia.fischer@vgbm.de
Telefax: 06372/922-2400

schriftlich angefordert werden. Der Versand erfolgt grundsätzlich in elektronischer Form über die Vergabeplattform subreport ELViS. Die Daten können auch bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau im Zimmer 47 zu den üblichen Öffnungszeiten oder nach Terminabsprache (06372/922-0400) eingesehen werden.

Die Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau weist darauf hin, dass die im Rahmen des Konzessionsverfahrens zur Verfügung gestellten Informationen vertraulich zu behandeln sind und ausschließlich zum Zwecke der Bewerbung um den Abschluss des Gaskonzessionsvertrages verwendet werden dürfen.

Bruchmühlbach-Miesau, den 18.05.2021

 gez.
Rüdiger Franz
(Ortsbürgermeister)