Rathaus Bruchmühlbach-Miesau

Bundesfreiwilligendienst in der Verbandsgemeindeverwaltung und im Jugendtreff Buchholz

Bundesfreiwilligendienst in der Verbandsgemeindeverwaltung und im Jugendtreff Buchholz

Nach Wegfall des Zivildienstes können die bisherigen anerkannten Dienststellen nunmehr Plätze für den neuen Bundesfreiwilligendienst anbieten und besetzen.

Der Bundesfreiwilligendienst wird als Bildungsangebot, als Lerndienst, ausgestaltet werden, d.h. er wird von einer ständigen fachlichen Anleitung und mind. 25 Seminartagen an den Zivildienstschulen begleitet.

Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld und Sachleistungen, ggf. als Geldersatzleistung, und werden zur Sozialversicherung angemeldet.

Neu ist, dass Männer und Frauen aller Altersgruppen (ab dem 16. Lebensjahr) zwischen sechs und 24 Monaten Dienst leisten können.

Wenn Sie Interesse an dem Bundesfreiwilligendienst haben, geben Sie bitte Ihre Bewerbung in der Verbandsgemeindeverwaltung (für den Platz im Fachbereich Bürgerdienste) oder bei Herrn Ortsbürgermeister Rüdiger Franz (für den Platz im Jugendtreff Buchholz) ab. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung eine Kopie Ihres Führerscheines, ein Führungszeugnis und einen Lebenslauf bei.

Weitere Auskünfte über die Tätigkeitsbereiche in der Verbandsgemeindeverwaltung erteilt die Fachbereichsleiterin, Frau Kaiser, Tel. 06372/922-0200, für die Aufgaben im Jugendtreff Buchholz der Leiter des Hauses der offenen Tür, Herr Hetzer, Tel. 06372/2310.


  

Zuständige Mitarbeiter:

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.